Geschiebetechnik

Die Geschiebetechnik ist eine weitere hochwertige Form des herausnehmbaren Zahnersatzes. Die Prothese besteht hier aus einer Kombination von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Dabei müssen die Ankerzähne überkront werden. Auf der Rückseite (distal) der fest zementierten Verblendkronen werden konfektionierte oder individuell gefertigte Konstruktionselemente (Geschiebe) angesetzt, die für den Patienten, sowie den Mitmenschen, im eingegliederten Zustand der Prothese nicht sichtbar sind (klammerlos!). Dies gewährleistet eine sehr gute Ästhetik, hohen Tragekomfort und eine hohe Lebensdauer der Prothetik.

Vorteile:

  • Kombination aus Einzelkronen bzw. Brücke und Prothese als eine komfortable Lösung
  • sehr gute, platzsparende Ästhetik durch Keramik verblendete Kronen und Brücken
  • gute Reinigungsmöglichkeit
  • sehr grazile Konstruktion und natürliches Aussehen möglich
  • sehr guter Tragekomfort
  • keine sichtbaren Klammern