Was den Müttern am 2. Sonntag im Mai recht und billig ist, ist den Männern traditionell am 2.Donnerstag vor Pfingsten wichtig: der Herrentag. Ursprünglich wurde für das Aufgehen der Saaten gebetet, heute dient dieser Tag mehr der Verlustigung der Herren mit entsprechender Befeuchtung der Kehlen.

Der Ursprung des Muttertages liegt in den USA, dort wurde er 1914 als nationaler Feiertag zu Ehren aller Mütter eingeführt. In Deutschland etablierte sich sich dieser Tag 1922/23. Der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber war dabei federführend- darum schenken wir wahrscheinlich hauptsächlich Blumen;-) .
In den USA wird am 3.Sonntag im Juni der Father Day gefeiert- es gibt dann in den Geschäften bereits kleine Ecken mit passenden Geschenkenideen . Wetten, dass sich dieses auch bald bei uns durchsetzt?

Wir wünschen allen Müttern einen mit Blumen verschönerten Ehrentag und den Herren einen ausgelassenen Tag!

C.Schönberg