Prophylaxe

Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen leider oft nicht aus.

Deshalb bieten wir Ihnen in unserer Praxis ergänzend zur häuslichen Zahnpflege ein professionelles Zahnreinigungs- und Pflegeprogramm.

Und so funktioniert’s:

1. Untersuchen:
Am Anfang unseres Vorsorgeprogrammes steht die gründliche Untersuchung Ihrer Zähne. Unsere speziell ausgebildete Prophylaxe-Assistentin schaut dabei besonders auf jene Bereiche, die sie mit Ihrer Zahnbürste nicht oder nur schwer erreichen (z.B. Zahnzwischenräume). Gerade hier bilden sich oft, trotz sorgfältiger häuslicher Zahnpflege, hartnäckige Ablagerungen und Beläge, die häufig die Ursache für Zahn- und Zahnfleischerkrankung bilden und unschöne Verfärbungen ihrer Zähne bewirken.

2. Reinigen:
Bei der anschließenden professionellen Zahnreinigung werden nicht nur der Zahnstein, sondern auch die besonders hartnäckigen bakteriellen Beläge in den schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen gründlich und schonend beseitigt. Verfärbungen, wie sie trotz Zähneputzens durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkondensat entstehen, werden sanft und effektiv mittels Airflow* entfernt.

3. Schützen:
Nach der Reinigung werden die Zähne behutsam poliert, denn eine glatte Zahnoberfläche fühlt sich nicht nur gut an, sondern bietet auch weniger Angriffsfläche. Ein Überzug aus Fluoridlack- oder Gel härtet den Zahnschmelz und macht ihn widerstandsfähig. So werden Ihre Zähne besser vor schädlichen Bakterien geschützt.

4. Beraten:
Unsere Prophylaxeassistentin gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Zähne optimal pflegen können, um Ablagerungen und Beläge zu reduzieren. Sie zeigt Ihnen die beste Zahnputztechnik und erläutert Ihnen den möglichen Gebrauch zusätzlicher Hilfsmittel wie z.B. Zahnseide, die eine bessere Reinigung der Zahnzwischenräume ermöglicht.

Was kostet eine Phrophylaxesitzung?
Leider wird die professionelle Zahnreinigung, trotz erwiesener Erfolge bei der Vermeidung von Zahnerkrankungen, nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Die Kosten selbst sind abhängig vom geleisteten Zeitaufwand. Dabei gilt: Schützen ist auf jeden Fall günstiger als Ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, die individuelle Zahnvorsorge ein- bis zweimal im Jahr durchführen zu lassen. So halten Sie Ihre Zähne schön und gesund.

nav_button Hier Termin vereinbaren